+49 163 68 000 88
Sie sind hier: Casa Vitale » Bio-Resonanz Test » Test Pferd

Test Pferd

Referenzen

  • Test gemacht und nach nur 4 Wochen ...

    Hallo Frau Bröhl-Croci, Hallo Claudia,
    jetzt ist ein fast Monat vergangen seit dem Test und dem neuen „Menüplan“. Da wird es Zeit für gute Nachrichten ;-)
    Maxi geht es hervorragend, sie ist quasi „aufgewacht“ und schießt jetzt wie ein kleiner Wildfang durchs Gelände – toll!
     
    Vielen Dank und viele Grüße
    Eva

Referenzen

  • Erfahrungsbericht von Saskia H.

    Hallo!

    Das ist ja lieb, dass sie sich erkundigen.
    Fenny geht es sehr gut, wir trainieren langsam an. Er hatte zeitweise ein dickes Bein, weshalb das Training etwas eingeschränkt war. Jetzt ist er aber voll von Motivation und Kraft.

    Noch fehlt einiges an Masse, aber er hat trotzdem schon sehr gut zugenommen.
    Dank der Futterzusätze von Frau Neeff, die sie mir anhand Ihrer Analyse zusammen gestellt hat.

    Ich plane Anfang nächsten Jahres noch eine Probe einzuschicken, um den Fortschritt zu überprüfen.
    Sie werden in jedem Fall noch von uns hören. :)

  • Mini-Maus Feedback

    Hallo Frau Bröhl-Croci,

    ich füttere Mini-Maus nun seit gut 2 Wochen auf Grundlage des Bio-Resonanz-Tests und wollte Ihnen einen ersten Bericht schicken.

    An einigen Tagen und besonders morgens, ist die Muskulatur endlich etwas weicher als sonst. Mini-Maus war immer ein richtiges Staubsauger-Pferd und hat ihre Heu-Portionen restlos und sofort aufgefressen (, was in Anbetracht des enormenMangels natürlich kein Wunder war). Inzwischen hat sie meist morgens noch etwas übrig und frisst auch viel langsamer. Dementsprechend ist sie (zumindest morgens) auch nicht mehr so aufgebläht. Darüber bin ich sehr froh. Abends - nach der Weide - ist der Blähbauch zwar noch da, aber sie sind auch erst seit Anfang der Woche den ganzen Tag draußen und müssen sich daran natürlich noch gewöhnen. Sie bekam vor ca 1 ½ Wochen Schuppen an der Mähne, am Schweif und am Euter, die ich so bisher von ihr noch nicht kannte. Teilweise löste sich das Fell an der Mähne und es entstanden offene Stellen. Das alles heilt gerade ab. Ich hab das Gefühl, dass irgendetwas raus musste.
    Jedenfalls merkt man, dass sich im Pferd etwas tut und ich schaue ganz gespannt und zuversichtlich auf die nächsten Wochen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    S.R.

Referenzen

  • Erfahrungsbericht von Christina H.

    Hallo!
    Hier eine Rückmeldung zu der Bioresonanz die bei meinem Pferd Hector durchgeführt wurde.
    Nachdem ich das Futter umgestellt hatte, dauerte es ca.2-3 Wochen. Dann merkte ich, dass er sich viel besser im Rückenbereich putzen ließ. Er war auch beim Satteln nicht mehr so angespannt. Das Rumtänzeln ließ nach-endlich.
    Das wichtigste aber ist, dass er viel längere Fresspausen macht. Seit er im Offenstall steht ist er zu einem richtigen Vielfrass geworden und so bin ich bezwungen ihm einen Fresskorb aufzuziehen um Hufrehe zu vermeiden. Durch die Fütterung der ihm fehlenden Zusätze brauche ich nun nur noch nachts den Fresskorb aufziehen und bin guter Dinge, dass ich es nächstes Jahr gar nicht mehr brauche.
    Viele Grüße und herzlichen Dank,

    Christina H.

  • Verträglichkeit mit Bio-Resonanz getestet

    Zu Meppi: Seit dem ich das Reformi nicht mehr gebe und ich die Darm Kur mache, hatte er schlagartig kein Kotwasser mehr. Es war von heut auf morgen einfach weg. Er ist nur immer noch sehr schlapp und kommt nicht aus dem Quark, wird aber wahrscheinlich noch etwas dauern bis das Leben in ihn wieder zurückkehrt. 

    Vielen Dank und viele Grüße

    Melanie P.

Was ist los mit meinem Pferd?

Ihr Pferd hat Allergien oder Futtermittelunverträglichkeiten?

Es hat Verdauungsprobleme, Hautprobleme oder Gelenkprobleme?

Wenn Sie wissen möchten, ob die Beschwerden vielleicht mit einem Defizit an Mikronährstoffen zusammenhängen, dann ist dieser alternative Test genau richtig für Ihr Pferd!

Mikronährstoffe oder auch Orthomolekulare Stoffe sind Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Enzyme und Aminosäuren (Eiweiße).

Diese Substanzen braucht das Pferd, um ständig neue gesunde Zellen zu produzieren. Daraus werden Hormone, Verdauungsenzyme, Fell und Hufe gemacht oder es wird eine Verletzung geheilt. Auch das Immunsystem wird aus Mikronährstoffen und Eiweiß gebildet.

Möchten Ihr Pferd nicht nur ausreichend, sondern optimal versorgen?

Der Bio-Resonanz Test

Mit der Bio-Resonanz-Methode werden in der Naturheilkunde schon seit Jahrzehnten Ursachen für Erkrankungen bei Mensch und Tier ermittelt. Auch das optimale pflanzliche Heilmittel oder Mikronährstoffe werden so zuverlässig gefunden. Allergien oder Nahrungsunverträglichkeiten können so schnell und einfach erkannt werden.

Wie viele bewährte Naturheilverfahren, wird auch die Bio-Resonanz-Methode von der Schulmedizin nicht anerkannt. Die Testergebnisse unterstützen jedoch einen erfahren Therapeuten in der Diagnose und Heilung.

Sie erhalten den Test in der Basic oder der Optimum Version.

Basic Bio-Resonanz-Test für Pferde

 Bild Quelle: Abramova_Kseniya, Getty Images Pro

Basic Bio-Resonanz-Test Pferd

Artikelnummer: 2001

Ihr Pferd hat Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten? Es hat Fell, Huf oder Gelenkprobleme? Die Muskulatur ist viel zu fest? Wenn Sie wissen möchten, ob die Beschwerden vielleicht mit einem Defizit an Mikronährstoffen zusammenhängen, dann ist dieser alternative Test genau richtig für Ihr Pferd!

100,00 € ()

   Inkl. 19 % USt. zzgl. Versand

Sofort ab Lager

Optimum Bio-Resonanz-Test Pferd

 Bild Quelle: Abramova_Kseniya, Getty Images Pro

Optimum Bio-Resonanz-Test Pferd

Artikelnummer: 2002

Ihr Pferd hat Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten? Es hat Fell, Huf oder Gelenkprobleme? Die Muskulatur ist viel zu fest? Wenn Sie wissen möchten, ob die Beschwerden vielleicht mit einem Defizit an Mikronährstoffen zusammenhängen, dann ist dieser alternative Test genau richtig für Ihr Pferd!

190,00 € ()

   Inkl. 19 % USt. zzgl. Versand

Sofort ab Lager

Testinhalt

Test Information

Was wird getestet?

Ihr Pferd hat Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten?

Es hat Verdauungsprobleme, Hautprobleme oder Gelenkprobleme?

Wenn Sie wissen möchten, ob die Beschwerden vielleicht mit einem Defizit an Mikronährstoffen zusammenhängen, dann ist dieser alternative Test genau richtig für Ihr Pferd!

Mikronährstoffe oder auch Orthomolekulare Stoffe sind Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Enzyme und Aminosäuren (Eiweiße).

Diese Substanzen braucht das Pferd, um ständig neue gesunde Zellen zu produzieren. Daraus werden Hormone, Verdauungsenzyme, Fell, Hufe gemacht oder es wird eine Verletzung geheilt.. Auch das Immunsystem wird aus Mikronährstoffen und Eiweiß gebildet.

Wie gut ist Ihr Pferd versorgt? Mangelhaft, gerade so oder optimal?

Der Bio-Resonanz Test

Mit der Bio-Resonanz-Methode werden in der Naturheilkunde schon seit Jahrzehnten Ursachen für Erkrankungen bei Mensch und Tier ermittelt. Auch das optimale pflanzliche Heilmittel oder Mikronährstoffe werden so zuverlässig gefunden. Allergien oder Nahrungsunverträglichkeiten können so schnell und einfach erkannt werden.

Wie viele bewährte Naturheilverfahren, wird auch die Bio-Resonanz Methode von der Schulmedizin nicht anerkannt. Die Testergebnisse unterstützen jedoch einen erfahrenen Therapeuten in der Diagnose und Heilung.

Erfahrungen mit dem Bio-Resonanz Test

Diese Testmethode habe ich vor 20 Jahren bei der Apothekerin – Irmingard Mallebrein-Gimm – erlernt.

Die Ausbildung erstreckte sich über 3 Jahre. Dieser Test wurde damals vor allem für Profi -Sportler, auf 2 und vier Beinen, verwendet, damit diese durch eine ideale Mikronährstoff-Versorgung ihre optimale Leistungsfähigkeit erreichen und sich auf eine schnelle Regeneration nach dem Training oder den Wettkämpfen verlassen konnten.

Dann setzte ich diesen Test auch bei meinen Kunden in der Casa Vitale ein, um allergische Reaktionen auf Kosmetika zu verhindern oder um den optimalen Bedarf an Mikronährstoffen zu ermitteln.

Natürlich wurden durch den Nährstoffausgleich auch immer die Haut, die Nägel und die Haare gesünder und schöner. Für die Fachzeitschrift Beauty Forum habe ich bereits 2004 den

Artikel „Was Haare verraten“ geschrieben.

Auch heute ist der Test hochaktuell, denn ein starkes Immunsystem ist unser bester Schutz vor Infektionen und wenn wir wissen was unser Körper dafür braucht, haben wir unsere Gesundheit und die unserer Tiere zu einem wichtigen Teil selbst in der Hand.

Was wird für einen Bio-Resonanz-Test benötigt?

Bitte schneiden Sie ein kleines Strähne Mähnen- oder Schweifhaare (ca. 2-3 cm lang) ab und geben diese in einen kleinen Beutel außerdem senden Sie bitte ein Foto von Ihrem Pferd an info@casavitale.de. Bitte geben Sie Ihren Namen und den Namen Ihres Pferdes an.

Ablauf des Bio-Resonanz-Tests

Sie bestellen das Bio-Resonanz-Test-Set entweder online oder Sie erhalten es direkt bei Ihrer Therapeuten/in. Bei einer online Bestellung erhalten Sie nach Eingang der Bezahlung das Test-Set per E-Mail. Bitte füllen Sie das Formular aus und senden es dann einfach mit den Haaren an die angegebene Adresse.

Nach wenigen Tagen erhalten Sie per E-Mail das Testergebnis als PDF. Das Testergebnis besprechen Sie dann mit Ihrer Therapeuten/in. Gerne senden wir dieses auch direkt an Ihre Therapeuten/in. Bitte tragen Sie dazu die E-Mail Adresse ein.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.